Jede Frau hat eine Geschichte

Bild: Zehra Dogan Zeichnung aus Gefängnis

Jede Frau hat eine Geschichte
von Sengal bis in die Schweiz

Von dem bereits entstehenden Projekt von «jede Frau hat eine Geschichte» möchten wir auch hier in der Schweiz die Geschichten von den verschiedenen Frauen in einem Buch zusammenbringen. Als Frauenverein Rosara möchten wir einen Raum schaffen, in dem die Frauen ihre Geschichten und Lebenserfahrungen erzählen, austauschen und voneinander lernen.

Bei unserer Veranstaltung werden wir zwei Frauengeschichten aus verschiedenen kulturellen Kontexten hören. Dazu wird noch über das Gebiet Sengal eine kurze Präsentation geben.

Das Programm:

Eröffnung Vernissage: Bilder aus Sengal
Begrüssung: Filiz Gögen von Frauenverein Rosara
Impulsreferat: Jineolojikomitee in Europa „Das selbstgestaltete Frauendorf Jinwar“

Die Geschichteerzählerinnen: Die Geschichten von Frauen aus verschiedene Regionen.

Gespräch und Austausch

Schlusswort: Verena Mühlethaler, Pfarrerin in der Offene Kirche St. Jakob in Zürich

Adresse: Datum:
Citykirche Offener St. Jacop 02.Dezember 2020
Stauffacherstrasse 34 18:00-20:00 Uhr
8004 Zürich